Drucken

Sonntag, 08.11.2009 um 12:45 Uhr: VFB Wissen II – VFB 3:1
Von der ersten Minute an waren die Gastgeber im letzten Spiel der Hinrunde wacher, gingen aggressiver in die Zweikämpfe und zeigten, dass Sie Ihre Chance in diesem 6-Punkte-Spiel nutzen wollten. Unsere Mannschaft verschlief die erste Halbzeit komplett und lag zur Pause durch Tore in der 11. und 25. Minute folgerichtig mit 2:0 Toren hinten. 
Erst in der zweiten Halbzeit erkämpfte man sich eine Reihe von Chancen und kam in der 71. Minute nach einem Eckball von Christian Meyer durch Ünal Eyüboglu zum verdienten Anschlusstreffer. Nun musste man alles nach vorne werfen, was den brandgefährlichen Wissener Stürmern Konterchancen eröffnete. Eine davon nutzen Sie in der 83. Minute zur Entscheidung.

Fazit: Ein unter dem Strich verdienter Sieg der Gastgeber, die nun wieder bis auf 2 Punkte herangerückt sind. Wer nach der vorzeitigen Herbstmeisterschaft bereits vom Aufstieg geträumt hatte, der weiß seit heute wieder, dass es noch ein hartes Stück Arbeit ist und alle diszipliniert am Erfolg weiterarbeiten müssen!

Aufstellung: Pierre Zeitz , Mike Bettenhausen, Lars Cepelack, Lars Wilhelm, Juri Priert, Christian Meyer, Ünal Eyüboglu, Thomas Kölzer, Matti Hoefer (35. Uwe Jünge), Florian Bender (70. Marco Bauermeister), Stefan Ermert