Drucken

Sonntag, 28.03.2010 um 14:30 Uhr: VFB - Eintracht Herdorf 6:0
Nach der langen Winterpause waren alle froh, dass es endlich wieder losgeht. Auf dem trotz des harten Winters und der jüngsten Regenfälle sehr gut bespielbaren Platz in Niederdreisbach (ein dickes Lob an die Platzwarte und Helfer!) entwickelte sich eine einseitige Partie, die recht schnell entschieden war. Unsere Mannschaft war spielerisch und konditionell klar überlegen und ging verdient schon früh in Führung. Eine große Anzahl weiterer hochkarätiger Chancen blieb ungenutzt, so dass die mangelnde Chancenverwertung auch den einzigen Kritikpunkt für die Verantwortlichen bot.
Torschützen waren: 1:0 Ünal Eyüboglu (10. Minute, nach Flanke Steffen Trapp), 2:0 Thomas Kölzer (13.), 3:0 Uwe Jünge (34., nach Flanke Lars Wilhelm), 4:0 Steffen Trapp (53.), 5:0 Gerrit Imhäuser (87.), 6:0 Tony Bräntner (88.)

Fazit:
 Ein auch in dieser Höhe hochverdienter Sieg. Der erste Schritt Richtung Meisterschaft ist getan und der Start ins neue Jahr geglückt. Stümer Christian Meyer, der den verletzten Torwart Pierre Zeitz vertrat, wurde kaum geprüft.

Aufstellung: 
Christian Meyer, Mike Bettenhausen, Tony Bräntner, Lars Cepelack, Patrick Fries, Thomas Kölzer, Steffen Trapp, Lars Wilhelm (65. Gerrit Imhäuser) , Matti Höfer (61. Alexander Urrigshardt) , Uwe Jünge (46. Stefan Ermert), Ünal Eyüboglu