Drucken

5. Spieltag (So., 11.09.2011, 14:30 Uhr): SG Ingelbach/B.-M. - VfB Niederdreisbach

Ingelbach vs. VfBLogo50x50

Felix Nauroth (Spieler der SG Ingelbach) im Interview

Am Sonntag tritt der VfB als Tabellenzweiter bei der SG Ingelbach an. Nachdem dieses Team mit drei Siegen in die Saison gestartet war, gab es am vierten Spieltag eine 0:2-Niederlage gegen die SG Neitersen/Altenkirchen II, gegen die Niederdreisbach in der Vorwoche 3:3 spielte. Derzeit liegt Ingelbach somit mit einem Punkt Rückstand auf den VfB auf dem dritten Platz.

Mit Felix Nauroth (Foto) stellte sich ein Spieler unseres nächsten Gegners für ein Interview zur Verfügung. Mit drei Treffern ist der 18-jährige Ingelbachs erfolgreichster Torschütze der bisherigen Saison.

Nauroth-Felix

1.) Wie bewertest du euren Saisonauftakt und was sind eure Ziele für diese Spielzeit?
Nauroth: "Ich bin voll zufrieden mit unserem Saisonauftakt, obwohl wir vergangenes Wochenende unsere erste Niederlage im Derby gegen Altenkirchen (die ich persönlich als Titelfavorit sehe) einstecken mussten. Aber dies war auch nicht anders zu erwarten, da wir das fehlen von 4 Stammspielern nur schwer kompensieren konnten.
Unsere Ziele für diese Saison haben wir nicht sehr hoch gesteckt. Da wir nicht den größten Kader haben und uns oft Ersatz fehlt, haben wir uns den Klassenverbleibt als primäres Ziel gesetzt. Jedoch denke ich, dass wir nach so einem Start das gute Mittelfeld anpeilen können. In meinen Augen sind wir eine Mannschaft, die gegen jeden gewinnen kann, aber auch genau so gut gegen jeden verlieren kann."

2.) Welche persönlichen Ziele hast du dir für diese Saison gesetzt?
Nauroth:  "Da ich ich noch frische 18 Jahre jung bin und gerade aus der A-Jugend komme, möchte ich natürlich erstmal eine ganz konstante Saison spielen, so gut wie möglich in die neue Mannschaft finden und meine Mannschaft unterstützen so gut ich kann. Wenn ich ab und zu noch ein Tor schießen würde, wäre das auch nicht schlimm."

3.) Was weißt du über den Aufsteiger aus Niederdreisbach und wo siehst du den VfB am Saisonende?
Nauroth: "Bis jetzt habe ich nur positive Sachen gehört. Respekt vor dem Saisonauftakt!
Ich denke wir treffen am Sonntag auf eine käpferisch starke Mannschaft, die nicht zu unterschätzen ist.
Die Saison wird zeigen, ob dieser starke Auftakt auch auf Dauer durchhält. Nach dem aktuellen Stand der Dinge würde ich sagen, dass Niederdreisbach durchaus oben mitspielen kann."

3.) Was ist dein Tipp für das Spiel Ingelbach-Niederdreisbach?
Nauroth: "Ich freu mich auf ein interessantes Spiel. Ich denke es wird eng, aber ein Sieg für uns muss drin sein. 3:2 für Ingelbach."

Noch einmal vielen Dank an Felix Nauroth!